Skipnavigation DKB Grund

Springe direkt zu:

Schöne Kapitalanlage in den beliebten Heimgärten

09127 Chemnitz / Gablenz | 140/1916
Seitenansicht
Seitenansicht
Straßenansicht
Straßenansicht
Seitenansicht
Seitenansicht
Seitenansicht
Seitenansicht
Frontansicht
Frontansicht
Straßenansicht
Straßenansicht
Straßansicht
Straßansicht
Stellplatz vor dem Haus
Stellplatz vor dem Haus
Durchfahrt in den Hinterhof
Durchfahrt in den Hinterhof
Eingangsbereich
Eingangsbereich
Eingangsbereich
Eingangsbereich
Eingangsbereich
Eingangsbereich
Treppenhaus
Treppenhaus
Treppenhaus
Treppenhaus
Wohnungszugang
Wohnungszugang
Balkon
Balkon
Bad mit Wanne
Bad mit Wanne
62.000 €Kaufpreis
Wohnung Typ
2 Zimmer
ca. 47,14 m2 Wohnfläche
1930 Baujahr
3.480 € Jahresnettokaltmiete (Ist):
  • modernes Bad mit Wanne
  • herrlicher Balkon zur Hofseite
  • ruhige Lage mit kurzen Wegen ins Stadtzentrum
Weitere Daten
Haustyp: Wohnung
Stellplätze: 1
Badezimmer: 1
Energieausweis
Heizungsart: zentral
Energieausweistyp: es besteht keine Pflicht!
Kosten
Kaufpreis: 62.000 €
Preis pro m2: 1.315,23 €
Mieteinnahmen pro Monat: 290 €
Provision: Provisionsfrei für Ersteiger*innen
Objektbeschreibung

Die Wohnung liegt in einer denkmalgeschützten Wohnanlage, welche 2006 und 2007 umfassend saniert wurde. Das gesamte Objekt befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand. Die Chemnitzer Heimgärten bilden eine in sich geschlossene Einheit, was die Bewohner sehr schätzen. Durch ihre Ausstattung und den großzügigen Grünanlagen genießt die Wohnanlage einen guten Ruf bei den Mietern.
Auf ca. 47 m² finden Sie im ersten Obergeschoss eine sehr gepflegte und geräumige Zweiraumwohnung. Das Bad und der Wohnbereich sind über die Diele erreichbar. Über den Wohnbereich gelangen Sie dann in die Küche und das Schlafzimmer. Vom Wohnbereich kann auch der Balkon betreten werden. Dieser ist zur Hofseite gerichtet und bietet dem Mieter daher viel Ruhe. Ebenso genießen Sie von hier einen herrlichen Fernblick. Das innenliegende Bad ist mit einer Wanne und einem Handtuchheizkörper ausgestattet. Zur Wohnung gehört zusätzlich ein eigenes Kellerabteil und ein PKW-Stellplatz. So hat auch das Fahrzeug der Mieter einen gesicherten Platz.
Die gesamte Wohnanlage "Heimgärten" hat einen hohen Vermietungsstand. Auch diese Wohneinheit und der Stellplatz sind bereits seit August 2018 an die derzeitigen Bewohner vermietet und erwirtschaften dabei eine Jahreskaltmiete von 3.480 €.

Ausstattung
  • innenliegendes Bad mit Wanne
  • Waschmaschinenanschluss in der Küche
  • Fliesen im Bad
  • Laminatfußboden in den Wohnräumen
  • PVC-Belag in der Küche
  • Balkon zur Hofseite mit Stadtblick
  • große Wohnküche
  • Abstellraum im Keller
  • Heizung über Fernwärme
  • isolierverglaste Kunststofffenster
Lage

Die Universitätsstadt Chemnitz zählt zu den wachstumsstärksten Städten in Sachsen und hat derzeit ca. 247.000 Einwohner. Die moderne Industriemetropole mit attraktiven Wohngebieten, Einkaufszentren, Grünanlagen und Parks hat eine vielfältige Kulturszene. Intellektuelles Zentrum ist die Technische Universität Chemnitz samt Forschungseinrichtungen rund um den Technologie Campus. Derzeit studieren ca. 13.000 Studenten in der Stadt.
Chemnitz ist lebendig, offen für Neues und nennt sich berechtigt „Stadt der Moderne“. Neben einer ausgeprägten sozialen Infrastruktur mit einem ansprechenden Kinderbetreuungsangebot, ist die Stadt verkehrstechnisch, durch die Autobahnen A4, A72 und weitere Bundesstraßen, sehr gut an das Umland angebunden.

Die Wohnung befindet sich in der denkmalgeschützten Wohnanlage "Chemnitzer Heimgärten". Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 2,5 km. In fußläufiger Entfernung sind verschiedene Versorgungseinrichtungen, Dienstleister und eine Tankstelle gelegen.
Die verkehrsgünstige Lage zum Südring, sowie die fußläufig erreichbaren öffentlichen Verkehrsmittel sprechen für eine gute Einbindung der Infrastruktur.

Sonstiges

Der Erwerb der benannten Immobilie ist nur im Wege des Mitbietens in der Zwangsversteigerung möglich. Bei dem in den Objektdaten (oben) als Kaufpreis bezeichneten Betrag handelt es sich wegen des Zwangsversteigerungsverfahrens tatsächlich um den Zuschlagswert (und nicht um einen Kaufpreis). Zu welchem Wert tatsächlich ein Zuschlag ergehen wird, ist derzeit ungewiss. Die Grundschuldgläubigerin hat zunächst unverbindlich erklärt, dass sie ab einem Gebot in Höhe des genannten, möglichen Zuschlagswertes den Zuschlag erteilen lassen würde. Welche weiteren Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um tatsächlich den Zuschlag zu erhalten, teilen wir Ihnen auf Anfrage mit.

Alle Angaben in diesem Exposé (Objektbeschreibung, Abmessungen, Preisangaben etc.) beruhen auf Angaben des Verkäufers (oder eines Dritten). Die DKB Grund GmbH überprüfte diese Angaben lediglich auf Plausibilität und übernimmt hierfür keine weitergehende Haftung.

Die DKB Grund haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haftet die DKB Grund nur bei Verletzung wesentlicher Rechte und Pflichten, die sich nach dem Inhalt und Zweck des Maklervertrages ergeben; in diesem Fall ist die Haftung der DKB Grund auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder soweit eine Garantie übernommen wurde. Soweit die Schadensersatzhaftung der DKB Grund gegenüber ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für eine persönliche Schadensersatzhaftung ihrer Arbeitnehmer, Mitarbeiter und Vertreter.

Ansprechpartner*in:

Eric Lischka
Immobilienberater

Immobilienanfrage

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.
Anrede*